Punkrock
die Bandmitglieder:



Name: Mark Allan Hoppus
Spitzname: "Fish Guts"
Geburtstag: 15. März 1972 ( 33 )
Geburtsort: Riverside, CA
Eltern: Carrie & George Hoppus
Familienstand: Verheiratet mit Skye
Kinder?: Einen Sohn, Jack (06.08.2002)
Lieblingsband: Jimmy Eat World, Get Up Kids, Riverfenix
Lieblingsfilm: Caddyshack
Wohnort: Carmel Mountain Ranch, CA
Haustier: "Ahi", ein Beagle
Hobbies: SEGA, Playstation und N64 spielen




Voller Name: Thomas Matthew DeLonge
Spitzname: "Hot Pants"
Geburtstag: 13. Dezember 1975 ( 30 )
Geburtsort: San Diego, CA
Eltern: Tom & Connie DeLonge
Familienstand: Verheiratet mit Jennifer
Kinder: eine Tochter "Ava"
Lieblingsband: Menudo, Pennywise, Propagandih,
Lieblingsfilm: Karate Kid, Back To The Future Trilogy, Die hard Trilogy, Braveheart und Last Of The Mohicans.
Wohnort: Encinitas, CA
Haustier: "Grey", ein deutscher Schäferhund
Hobbies: Mit seiner Frau die Zeit verbringen




Voller Name: Travis Landon Barker
Spitzname: "Fuck Boy"
Geburtstag: 14. November 1975 ( 30 )
Geburtsort: Fontana, CA
Eltern: Randy & Gloria
Familienstand: Verheiratet mit Shanna Moakler
Kinder?: Landon Asher Barker
Lieblingsband: The Police, Ol´ Dirty Bastard, Descendents
Bands vor Blink 182: Feeble, Aquabats
Lieblingsfilm: True Romance
Wohnort: Riverside, CA
Haustier: 3 Hunde (Lil Kim, Q-Tip, Clarence)



Geschichte:
Im Jahr 1992 gründete Tom DeLong zusammen mit Mark Hoppuns die Band, die damals einfach nur Blink genannt wurde, da Tom vorlieben für kurze Wörter hatte. Kurz darauf kam Scott Raynor dazu. Die drei schrieben Songs und probten in Toms Garage.
Da es allerding einen rechtilichen Konflikt mit einer irischen Band "Blink" gab, mussten sie sich kurzerhand Blink 182 nennen.
In der Zeit trafen sie auch auf Rick DeVoe, den sie noch heute als ihren Manager haben. Durch den Kontakt zur Band "The Vandals", in der Tom und Mark manchmal behilflich waren, hatten sie damals die Möglichkeit beim "KungFu" Label Aufnahmen mit Blink 182 herauszubringen. Sie produzierten "Buddha" (1994). Ein Jahr später begann "Cargo Records" Kontakt zu ihnen aufzunehmen. Sie nahmen sie schließlich unter Vertrag und Produzierten "Chesire Cat". Mit diesem Album schaffte Blink 182 sich einen gewissen Namen in Amerika zu machen. Den weltweite Durchbruch schafften sie aber erst mit dem Wechsel zu MCA-Records (1996) und dem Album "Dude Ranch" (1997).
Der Durchbruch war geschafft und Blink 182 machten ihre ersten Touren, wie z.B. die "Van's Warped Tour" oder die "Penis Punk Tour". Trotz des großen Erfolgs verließ Scott Raynor (Drums) aus, wie er sagt, wichtigen Gründen, die Band.
Auf ihrer Suche nach einem neuen Drummer, trafen sie auf Travis Landon Barker der bei den "Aquabats" spielte, mit dem sie dann ihre damals angefangene Tour beendeten. 1999 war es dann Zeit für ein neues Album. Es entstand "Enema of the State" und die ebenfalls erscheinende Single "All The Small Things". Diese wurde in allen Radio- und Fernsehstationen rauf und runter gespielt. "Enema of the State" wurde 4 Millionen mal verkauft und erhielt 2 mal Platin. Durch diesen Bekanntheitsschub erreichte "Dude Ranch" im nachhinein auch noch Platin.
Am 7.11.2000 brachten Blink 182 ein Live-Album auf den Markt das den Namen "The Mark, Tom and Travis Show" trägt und Songs aus fast allen Album beinhaltet. Aber auch im Jahr 2001 waren Tom, Mark und Travis nicht zu stoppen. Sie brachten die Single "The Rock Show" heraus, die einen Geschmack auf das neue Album bringen sollte, was dann unter dem Titel "Take Off your Pants and Jacket" seit dem 18. Juni in 4 verschiedenen Versionen im Laden steht. Blink erhielten für dieses Album jede Menge Auszeichnungen. Es war wieder Zeit für eine Tour und diese folgte auch. Ende 2001 begann sie und sollte über die komplette Welt gehen.

Seit Anfang 2003 waren Blink dann endlich wieder im Studio um ihre Songs, die sie während den letzten Touren geschrieben haben zu produzieren. Sie mieteten ein Haus in San Diego um dort ihr Studio einzurichten.
Die Zeit im Studio brachte aber auch negative Schlagzeilen! Tom und Travis' Nebenprojekt Box Car Racer löste sich auf! Durch dieses Projekt hatten sich Tom und Mark zerstritten. Mark fühlte sich ausgeschlossen und hatte schon Angst, dass sich Blink 182 auflösen würden. Zum Glück sprach sich Tom ganz klar für Blink 182 aus.

Am 18.11.2003 wurden alle Fans erlöst, mit dem Titel "blink-182" erschien das 7. Studio-Album welches ein riesiger Erfolg wurde! Durch die neue Musikrichtung haben Blink 182 viele neue Fans gewonnen, leider aber auch einige verloren. Das war aber schon vorher einkalkuliert!

Dem Album sollte eine große Tour folgen, nach Shows in Amerika und Europa sollten eigentlich noch Australien, Hawaii und Japan betourt werden. Leider mußten die Shows abgesagt werden da Travis sich bei einer Show in Melbourne seinen rechten Fuß brach.

Februar 2005 passierte dann das womit niemand gerechnet hatte. Ohne Angabe von Gründen sagten Blink 182 das in LA veranstaltete Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer aus Südostasien ab. Dave Navarro gab bekannt das Blink 182 sich aufgelöst haben.

Bei KROQ sagte Travis in einem Interview (welches nicht mit dem Management abgesprochen war) das es Definitiv nur eine Pause sei, und nicht das Ende! Nach 11 Jahren im Musikbuisiness wollen Sie die Früchte Ihrer Arbeit mit ihren Liebsten genießen. Daher wird es nur eine Pause wie vor 4 Jahren sein wo Box Car Racer sowie The Transplants gegründet wurden. Ein erneutes Wiederaufleben von BCR wurde schon von einigen vermutet, welches aber wohl nicht stattfinden wird.

Gratis bloggen bei
myblog.de


>>Startseite<<
>>Über<< >>Gästebuch<< >>Kontakt<< Archiv >>friends<< >>pics<< >>about blink 182<< >>feelings<< Designed By